Pappeformteile

 
Historischer Vergaserluft-Ansaugtrichter für den NSU-Prinz aus Pappe. Gleiche Trichter aus Blech sind durch Vibrationen gerissen.
Windblende für Audi mit Sommer-/ Winterbetriebs-Schieber


Produktbeschreibung:

Karosseriepappe lässt sich gut umformen. Pappe ist beständig gegen Vibrationsrisse und hat eine hohe schallreduzierende Eigenschaft.
Nach einer Lackierung ist die Pappe auch gegen Wasser ausreichend beständig.
Das geringe spezifische Gewicht erlaubt leichte Bauteile.
Mit ähnlichen Verfahren lässt sich auch Holzfaser- / Hartfaser-Material verarbeiten.
Pappe ist durch den Rohstoff Altpapier in einen umweltfreundlichen Wertstoffkreislauf eingebunden.


Anwendung:

Verkleidungsteile, Luftführung auch im Motorraum für Kfz.
Verpackungen, Konstruktionsteile


Technische Daten:

Pappe:  
spez. Gewicht: 0,7 ... 1,1 g/cm³
Biegefestigkeit: 35 N/cm²
Zugfestigkeit: 10 / 25 N/cm² quer/längs zur Faserrichtung